Allgemein

Animationen

Um vorab sicherzustellen, dass das Objekt auch sinnvoll faltbar ist, kann die Erstellung einer Animation nützlich sein. Insbesondere, wenn Objekte aus mehreren Teilen zusammengesteckt werden, ist so die Bestimmung der Reihenfolge möglich, ohne erst einen ausgeschnittenen Prototypen in den Fingern einem ersten Versuch zu opfern. Im Falle eines einfachen Würfels Mehr…

Von mst, vor
Modellbau

Architektur-Prototypen

Eine Standard-Aufgabe für Architekturstudenten: Modelle bauen. Für einfache Stadtplaner-Modelle oder für das nicht allzu detailgetreue Modell-Zugemüse neben dem Hauptdarsteller-Objekt mag es vielleicht taugen. Die Software wurde um eine weitere Funktion erweitert, damit auch im Sinne von „Rapid Prototyping“ Segmente zusammengesteckt werden können, wie z.B. Dachfenster.   Schlussendlich verhilft uns das Mehr…

Von mst, vor
Allgemein

Kirigami-Schnittmuster

Kirigami ist eine Form des Origami, bei der der Einsatz von Schlitzen erforderlich ist. Auch als Pop-Up-Cards bezeichnet, findet man Kirigami-Designs typischerweise in Form einer faltbaren Karte vor, die beim Auffalten in ein dreidimensionales Objekt aufklappt. Viele professionelle Kirigami-Produzenten arbeiten längst nicht manuell mit Skalpell, sondern geben ihre Designs mit Mehr…

Von mst, vor
Modellbau

Kleberfreie, faltbare Papiermodelle

Die Technik ist bekannt: Ein einfaches, flächiges (polygonales) 3D-Modell kann aus einem flachen Schnittmuster zusammengefaltet und allenfalls aus mehreren Teilen zusammengesteckt werden. Kaum ein Schweizer Schulkind der 80er blieb davon verschont: Die Bastelbögen zum Ritterhaus Bubikon oder der Kyburg, mit denen schon die Kinderzimmer garniert wurden. Der Weg des Bastelns Mehr…

Von mst, vor